29/2012: Stammtisch, Philosophie und GerDiA

24.07.2012
Stammtisch, Philosophie und GerDiA

Liebe Freunde der gbs Dresden,
heute wird es (endlich mal wieder) ein kurzer Newsletter, beginnend mit der…

Übersicht:
1. Termine
2. Philosophie-Festival in Dresden
3. GerDiA-Aktionstag

1. Termine

MORGEN: Mittwoch, 25. Juli 2012: Gottlos-Glücklich-Stammtisch
Ab 20 Uhr treffen wir uns wieder im “Café Neustadt” an der Ecke Bautzner/Pulsnitzer Straße.
Mehr Infos HIER!

Samstag, 28. Juli 2012: DenkZeit. Die philosophische Selbsthilfe
Von 18 bis 19 Uhr senden wir wieder auf coloRadio. Zu hören im Großraum Dresden auf UKW 98,4 oder 99,3 MHz und natürlich im Live-Stream.
Mehr Infos und Sendungsrückblick

3. – 5. August: DENKFIGUREN – Philosophie-Festival Dresden 2012
Drei Tage lang das Wissen der Welt aus den Büchern befreien und Philosophie dahin zurückführen, wo sie einst entstanden ist: In die Mitte unserer Gesellschaft.
Mehr Infos siehe unten

Samstag, 8. September: GerDiA-Aktionstag
Bundesweite Demonstrationen gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz

2. Philosophie-Festival in Dresden

DENKFIGUREN heißt das erste Philosophie-Festival Dresden und es schlägt seine Zelte vom 3. bis 5. August 2012 in Sachsens Landeshauptstadt auf. Mitten im Sommerloch verwandelt sich das Gelände hinter der scheune in Herzen der Dresdner Neustadt drei Tage lang in einen Wissenschafts-, Kultur- und Kunstparcours aus Zelten und Bühnen. Das Programm besteht aus Kurzeinführungen und heißen Debatten zu hochaktuellen Themen unserer Gesellschaft, spannenden Vorträgen, tollen Konzerten, fesselnden Lesungen, Filmen und Kunst.
Das Publikum hat dabei jederzeit die Möglichkeit, sich sein ganz persönliches Programm zusammen zu stellen und interaktiv an allem teilzunehmen. Einführungen zu klassischen Themen und Streitgespräche zu hochaktuellen und brisanten Themen erwarten die Besucher des DENKFIGUREN-Festivals genauso wie drei klassische Vorträge, die die großen Bögen spannen. Und im Literaturzelt begegnen zeitgenössische Texte den großen Stimmen der Vergangenheit. Konzerte und Kunstbeiträge werden das Programm abrunden und zugleich der fröhlichen Wissenschaft eine angemessene Bodenhaftung verschaffen.
Mehr Infos folgen in Kürze, derzeit loten wir eine Kooperation mit den Veranstaltern aus.
Zur Website…

3. GerDiA-Aktionstag

Viele Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Altenheime werden zu 100% aus öffentlichen Mitteln unterhalten. Dafür ist der kirchliche Einfluss auf die Arbeitsverhältnisse umso größer. Denn dort gilt ein eigenes kirchliches Arbeitsrecht, das zahlreiche Grundrechte der Beschäftigten einschränkt und insbesondere Konfessionslose diskriminiert. Die Kampagne „Gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz“ (GerDiA) setzt sich für Weltanschauungsfreiheit in der Arbeitswelt ein. Sie fordert, die Gültigkeit des Betriebsverfassungsgesetzes auf kirchliche Sozialeinrichtungen auszuweiten, damit die dort Beschäftigten zukünftig ihre private Lebensführung nicht mehr an kirchlichen Vorgaben ausrichten müssen und die üblichen Mitbestimmungsrechte erhalten.
Sonderrechte kirchlicher Betriebe, die gegen das Grundgesetz verstoßen, müssen beseitigt werden. Die Kampagne versorgte bereits anlässlich der Bundestagsanhörung zu den Arbeitsverhältnissen in kirchlichen Sozialeinrichtungen am 26. März sämtliche Abgeordnete des Deutschen Bundestags mit Informationen zum kirchlichen Arbeitsrecht.
Wir planen derzeit die Aktionen in Dresden.
Zur Website…

Herzliche (Urlaubs-) Grüße vom Team der
gbs Dresden
Gesellschaft zur Förderung von Aufklärung,
Humanismus und Religions-Freiheit e.V.

Über Michael Brade

Schatzmeister
Dieser Beitrag wurde unter Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.