50/2012: Heute 19.30 Uhr! Autorenlesung mit Bestseller-Autor Philipp Möller

13.12.2012
Heute 19.30 Uhr! Autorenlesung mit Bestseller-Autor Philipp Möller

Wir sind die Bildungsrepublik Deutschland! Sind wir? Wie beurteilen Lehrer und Schulleiter die derzeitige Situation? Philipp Möller (32) war mehrere Jahre Aushilfslehrer an Berliner Grundschulen. Ein lockerer Job, dachte er – bis zur ersten Stunde in seiner neuen Klasse: Musikstunden erinnerten an DSDS, hyperaktive Kids flippten ohne ihre Tabletten aus, und zum Frühstück gab es Fastfood vom Vortag. Diese Erfahrungen und Anekdoten hat Möller in seinem Erstling “Isch geh Schulhof” verarbeitet. Seine Geschichten aus dem deutschen Bildungschaos sind brisant und berührend, doch dabei immer wieder urkomisch, und derzeit auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste in der Kategorie Sachbuch (Taschenbuch).

Am Donnerstag, dem 13.12., liest Philipp Möller im Thalia Kino, Görlitzer Str. 6, aus seinem Buch. Danach kann das Publikum in die Debatte mit dem Autor einsteigen. An der Diskussion beteiligen wird sich auch Frank Haubitz, Landesvorsitzender des Philologenverbandes Sachsen und Schulleiter des Gymnasiums Klotzsche.

Die Lesung beginnt – entgegen anderslautenden Angaben in manchen Stadtmagazinen – bereits um 19.30 Uhr: 13. Dezember 2012, 19.30 Uhr, Thalia-Kino, Görlitzer Str. 6
(DVB: Tram 13 bis Görlitzer Str.)
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro (für SchülerInnen, Studis, Dresdenpass-InhaberInnen und Vereinsmitglieder)

gbs Dresden
Gesellschaft zur Förderung von Aufklärung,
Humanismus und Religions-Freiheit e.V.

Über Michael Brade

Schatzmeister
Dieser Beitrag wurde unter Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.