16/2013: Fragen an Dr. David Berger? Am 24.04. selber stellen!

21.04.2013
Fragen an Dr. David Berger? Am 24.04. selber stellen!

Liebe Freundinnen und Freunde der gbs Dresden!

Der inzwischen aus Presse, Radio und Fernsehen bekannte katholische Theologe Dr. phil. Dr. theol. habil. David Berger outete sich 2010 in einem Artikel der Frankfurter Rundschau als schwul und verlor kurz darauf „folgerichtig“ die Lehrerlaubnis für Religionsunterricht, kämpfte für die Abschaltung der hetzerischen Internetseite kreuz.net und meldete deren Hintermänner an die Staatsanwaltschaften Österreichs sowie Deutschlands. Er kommt am Mittwoch, dem 24. April, nach Dresden, um ab 19.30 Uhr im Hörsaalzentrum der TU Dresden von seinen Erfahrungen und Einblicken in die konservativsten Kreise zu erzählen und sich den Fragen von uns, dem Co-Veranstalter SchLaU („Schwule und Lesben an der Uni“, AG des Studentenrates) sowie des Publikums zu stellen. Der Stammtisch entfällt darum zugunsten dieser hochkarätigen Veranstaltung. Mehr Infos gibt es unter Punkt 2, hier zunächst die…

Übersicht
1. Termine
2. Der heilige Schein – Homophobie in Talar und Spitzenröckchen
3. ALT: facebook.com/GeFAHR.eV

1. Termine

Mi, 24. April 2013, 19.30 Uhr
Dr. David Berger: Der heilige Schein – Homophobie in Talar und Spitzenröckchen
Interview und Diskussion
Hörsaalzentrum, Saal 401 (Bergstraße 64)
Infos: www.gbsdresden.de/?page_id=2265
Die Veranstaltung bei facebook:
www.facebook.com/events/146618112177668
ACHTUNG: Der Stammtisch entfällt!

Sa, 27. April 2013, 18 Uhr (jeden 4. Samstag im Monat)
DenkZeit. Die philosophische Selbsthilfe
coloRadio auf UKW 98,4 und 99,3 MHz im Großraum Dresden oder als Live-Stream:
www.coloradio.org

30. April bis 4. Mai 2013
Deutscher Humanistentag
„Fliegende Bauten“ (Glacischaussee 4, 20359 Hamburg!)
www.deutscher-humanistentag.de

Mi, 29. Mai 2013, 19 Uhr
Gottlos-Glücklich-Stammtisch
Café Neustadt, Bautzner/Ecke Pulsnitzer Straße
www.gbsdresden.de/?page_id=24

Sa, 1. Juni 2013
Christopher Street Day #20
mit Infostand der gbs Dresden auf dem Theaterplatz
www.csd-dresden.de

2. Der heilige Schein – Homophobie in Talar und Spitzenröckchen

Autobiographisch, selbstkritisch, eine Aufarbeitung – David Bergers Buch „Der heilige Schein: Als schwuler Theologe in der katholischen Kirche“ erlebte bereits innerhalb der ersten sechs Wochen nach Erscheinen drei Auflagen. Darin analysiert er kritisch den Umgang der katholischen Kirche mit Homosexualität und konstatiert  eine zunehmende Homophobie in der katholischen Kirche. Die Zahl homosexuell veranlagter katholischer Priester sei überproportional hoch, ihre seit 2005 vom kirchlichen Lehramt explizit als unzulässig verurteilte Veranlagung werde von Kirchenoberen dazu benutzt, diese Priester möglichst „loyal“ zu halten.

In der gemeinsamen Veranstaltung von gbs Dresden und SchLaU Dresden, Schwule und Lesben an der Uni, werden ihn nach einem kurzen Vortrag die Moderatoren und das Publikum zu seinen Erlebnissen und Erfahrungen sowie zu aktuellen Entwicklungen in der katholischen Kirche befragen. Beginn ist am Mittwoch, dem 24. April 2013, um 19.30 Uhr im Hörsaalzentrum der TU Dresden, Saal 401. Der Eintritt ist frei.

„So viel scheint mir für die moraltheologische Bewertung der Homosexualität klar zu sein: Mit der Mischung aus Diskretion und Repression kommt der Vatikan nach diesem Buch nicht mehr weiter.“
Christian Geyer, „FAZ“

„Dieses Buch gehört zum Unglaublichsten, was derzeit über die katholische Kirche zu lesen ist.“
Thomas Assheuer, „Die Zeit“

Mehr Informationen auf www.schlau-dresden.de und www.david-berger.info.

3. ALT: www.facebook.com/GeFAHR.eV

So langsam spricht es sich herum: Wir haben eine neue facebook-Seite! Sie hat praktischerweise eine Adresse, die auch zu unserem sonstigen Auftritt paßt: www.facebook.com/gbsDresden. Wer weniger tippen mag verwendet einfach www.fb.com/gbsDresden. Und wer facebook gar nicht mag und auch keinen Account hat, kann sich trotzdem alle Inhalte und Infohäppchen, die wir tagtäglich dort veröffentlichen, auch auf unserer Homepage anschauen: www.gbsDresden.de > News > Blog
(www.gbsdresden.de/?page_id=961)

Die alte Seite mit immerhin 594 Gefällt-mir-Angaben werden wir ab nächstem Jahr nicht mehr befüttern. Wer also immer auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte schon jetzt die neue Seite „liken“: Denn dort gibt es bereits heute schnellere und mehr Infos, Bilder und Links zu interessanten Artikeln!

Das war’s für heute, wir wünschen einen guten Start in die neue Woche!

Herzliche Grüße vom Team der
gbs Dresden
Gesellschaft zur Förderung von Aufklärung,
Humanismus und Religions-Freiheit e.V.

Über Michael Brade

Schatzmeister
Dieser Beitrag wurde unter Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.